Der Garten von Las Nanas

Das Gelände von Las Nanas, 6 Hektare gross, ist durch den fruchtbaren Boden hauptsächlich mit Bäumen bedeckt: Kastanien, Korkeichen, Koniferen, Nadelbáume, Steineichen und Olivenbäumen. Der Ertrag der Korkeichen kann beträchtlich sein.
Rundum das Haus befinden sich ein Gemüsegarten und ein Garten mit Obstbäumen. Jedes Jahr bringt die Ernte Äpfel, Birnen, Quitten, Pflaumen, Kirschen, Caquis, Trauben, Maulbeeren und Orangen. Im Herbst gibt es viele essbare Pilze.